Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Neu ab 2019 – mehr Gehalt für die Busfahrer der MVG in München

Ab Juli 2019 – deutlich mehr Gehalt für Busfahrer
in München bei der MVG

Busfahrer Gehalt München Arbeitsbedingungen

Die MVG als eine Tochter der Stadtwerke München hat das Gehalt für Busfahrer, U-Bahnfahrer und Trambahnfahrer erheblich nach oben angepasst. Die MVG München ist zudem ein sicherer Arbeitgeber, der sich sehr an den Bedürfnissen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientiert. Gute Arbeitsbedingungen für z.B. die Busfahrerinnen und Busfahrer sowie zusätzliche Sozialleistungen machen den Job bei der MVG München attraktiv! Für Umsteiger, Einsteiger, Quereinsteiger oder Wiedereinsteiger. Auch eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Busfahrer ist möglich!

mehr…

Mehr Klimaschutz – 40 Elektro Busse für München

Die MVG bekommt bis zu 40 weitere Elektro Busse

Die Stadtwerke München (SWM) beschaffen für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bis zu 40 weitere Elektro Busse. In einem ersten Schritt wurden die ersten sechs bestellt. Es handelt sich dabei um vier E-Solobusse (12 Meter lang) und zwei E-Gelenkbusse (18 Meter lang).

mehr…

Job in München? Die Bewerbungstram der SWM fährt wieder am 21. Mai!

Einsteigen – Informieren – bei der SWM bewerben
– Job bekommen: Fahrt am Samstag, 26. Januar 2019

Sie interessieren sich für einen Job als U-Bahn-, Tram oder Busfahrer in München? Dann empfehlen wir Ihnen eine Fahrt mit der SWM Bewerbungstram. Denn wir möchten Ihnen die Bewerbung bei der SWM so leicht wie möglich machen. Sie steigen am 21.5.2019 in die Bewerbungstram ein und steigen im Idealfall – nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch – bereits kurze Zeit später mit einer Zusage aus.

mehr…

Save-the-date: 4. Mai Job-Speed-Dating in München – Tag der offenen Tür bei den SWM

Am Samstag, den 4. Mai Job-Speed-Dating für interessierte Busfahrer, U-Bahnfahrer und Tramfahrer bei den SWM / der MVG München

Am Samstag, den 4. Mai von 10 bis 16 Uhr, veranstaltet die Landeshauptstadt München einen Tag der offenen Tür. Im Rathaus und in städtischen Einrichtungen kann man einen Blick hinter die Kulissen werfen. Auch die SWM sind dabei und laden in Anlagen ein, die sonst der Öffentlichkeit verschlossen bleiben. Zudem gibt es in der Technischen Basis U-Bahn ein “Job-Speed-Dating” für interessierte Busfahrer, U-Bahnfahrer oder Tramfahrer. Auch als Wiedereinsteiger oder Quereinsteiger sind Sie herzlich willkommen.

mehr…

Elektromobiliät im ÖPNV

Unsere Mission – den Busverkehr für München
zu 100 % elektrisch zu gestalten

Unsere Vision ist, den MVG Busverkehr in Zukunft zu 100% elektrisch zu betreiben. Und zwar mindestens so wirtschaftlich und zuverlässig wie heute. Denn nur dann haben Bus & Bahn eine Chance im Wettbewerb mit dem Autoverkehr. Die technischen Möglichkeiten schreiten voran, Schritt für Schritt werden wir dieses Ziel erreichen.

mehr…

Familie und Beruf leichter vereinbaren – Busfahrerin werden in München

Werden Sie Busfahrerin in Voll- oder Teilzeit

Mit einer groß angelegten Kampagne sucht die MVG Verstärkung für den Fahrdienst bei U-Bahn, Bus und Tram. Auch in den nächsten Jahren wird der Bedarf an Fahrerinnen und Fahrern ungebrochen sein, weil die Nachfrage stetig steigt und das Angebot weiter ausgebaut werden muss.

mehr…

Vielseitiger Beruf gesucht? Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb

Technik, Menschen, Stadt, Verkehr, Fahrtraining, Wetter, Büro, Dienstplan, Teambesprechung,  Kundenservice – darf es mal etwas mehr sein?

Die MVG Münchner Verkehrsbetriebe mbH hat zum Ausbildungsbeginn 1. September 2018 elf  Ausbildungsplätze frei

Rund 1,5 Millionen Fahrgäste sind täglich im Münchner Nahverkehr unterwegs. Ohne Fachkräfte im Fahrbetrieb (kurz auch FiF genannt) käme die Stadt nicht in Fahrt. Doch das Fahren von U-Bahn, Bus oder Tram ist nur eine von vielen Aufgaben dieses Berufes. Sie durchlaufen während Ihrer Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb die verschiedenen Abteilungen des Unternehmensbereiches Verkehr der SWM und gewinnen dadurch einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche. Einsätze in den Werkstätten, im Kundencenter oder im MVG-Betriebszentrum gehören genauso dazu wie Einblicke in das Marketing oder den Vertrieb. Sie wirken bei der Dienstplanung, Fahrzeugdisposition und Personalplanung mit, übernehmen Aufgaben im Kundendienst und stellen die Einsatzbereitschaft unserer Fahrzeuge sicher.

mehr…

Ein Team mit Kollegen – im Sportverein der Stadtwerke München

Teamgeist leben – im Job und im Sportverein
der Stadtwerke München

Sport_muenchen

Der SV Stadtwerke München wurde 1926 als Straßenbahnsportverein gegründet und hat sich seither zu einem modernen Sportverein mit fast 20 Sportarten entwickelt. Vom Fussball, über Tanzsport, Tauchen, Tennis oder Aikdo, Karate und Judo trainieren in München über 1.300 Mitglieder. Damit wird Teamgeist spürbar und erlebbar – im Unternehmen der SWM und MVG – und auch in der Freizeit.

mehr…

Stellenangebot in München bei der U-Bahnwache

Ein guter Job in München im Sicherheitsbereich –
verstärken Sie die Münchner U-Bahnwache

Stellenangebot_muenchen_u-bahnwache

Auch in Zukunft benötigt die U-Bahnwache München kundenorientierte und engagierte Mitarbeiter, die die vielfältigen Aufgaben im Sicherheitsbereich eines modernen Verkehrsunternehmens professionell bewältigen können. Die Ausbildung gilt im privaten Sicherheitsgewerbe als beispielhaft, weshalb die Münchner U-Bahnwache weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus bekannt ist und Vorbildcharakter hat.

mehr…

Arbeitsbedingungen und Gehalt als Busfahrer in München

Gute Arbeitsbedingungen als Busfahrer
in München bei der MVG

Busfahrer Gehalt München Arbeitsbedingungen

Die MVG als eine Tochter der Stadtwerke München ist ein sicherer Arbeitgeber, der sich sehr an den Bedürfnissen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientiert. Wir legen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen für unsere Fahrerinnen und Fahrer und bieten eine ganze Reihe an Pluspunkten. Denn wir schätzen die Leistung, das Können und vor allem auch das große Engagement unserer Fahrerinnen und Fahrer sehr.

mehr…