Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Ausbildung starten in Würzburg für 2021 – als Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

Starte jetzt durch! Mit deinem Ausbildungsplatz ab dem 1.9.2021
in Würzburg als Fachkraft im Fahrbetrieb.

Bei der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH sucht man für den Ausbildungsstart zum 01.09.2021: Auszubildende/r zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d).

Als regionales Unternehmen ist das Ziel der WVV (Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH) die Stadt Würzburg und Umgebung mit moderner Mobilität mitzugestalten. Für zukunftsweisende Innovationen und Ideen braucht die WVV dazu junge, kreative Menschen. In der vielseitigen Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb lernt man viele Bereiche rund um die Mobilität des ÖPNV in Würzburg kennen.

mehr…

1 Euro pro Tag – mit dem 365 Euro Ticket ab 2023 durch Nürnberg!

Mit Bus und Bahn noch günstiger durch Nürnberg –
das 365 Euro-Ticket ist beschlossene Sache!

Zum 1. Januar 2023 wird ein 365-Euro-Ticket im Stadtgebiet Nürnberg eingeführt. Damit kann man umgerechnet für einen Euro pro Tag alle Linien für Bus und Bahn in der Kaiserstadt nutzen. Dies ist nicht nur eine finanzielle Erleichterung für viele, sondern auch für den Klimaschutz und die Entlastung auf den Straßen ein wichtiger Beitrag!

mehr…

Meinen Dienst gestalte ich mit – Linda, Trambahnfahrerin in München!

Linda, Trambahnfahrerin bei der MVG in München, schätzt es ihren Dienstplan bei der MVG mitzugestalten.

Linda ist Trambahnfahrerin bei der MVG in München. Sie schätzt unter anderem an ihrem Beruf die Mitgestaltung am Dienstplan. Fahrer und Fahrerinnen berichten in dieser Rubrik von den Vorteilen, die ihr Job bei der MVG, der Münchner Verkehrsgesellschaft mit sich bringt. Zum Beispiel schätzen sie den sicheren Arbeitsplatz, die Vielseitigkeit der Arbeit oder das gute Miteinander im Team mit den Kollegen…

Linda: “Meinen Dienst gestalte ich mit.”

mehr…

Trambahnfahrerin in München – ein Job mit guten Aufstiegschancen!

Karin, von der U-Bahnfahrerin in die Verwaltung – gute Entwicklungschancen bei der MVG in München

Karin ist U-Bahnfahrerin bei der MVG in München. Sie schätzt unter anderem an ihrem Beruf die guten Entwicklungschancen. Fahrer und Fahrerinnen berichten hier von den Vorteilen, die ihr Job bei der MVG, der Münchner Verkehrsgesellschaft mit sich bringt. Zum Beispiel schätzen sie den sicheren Arbeitsplatz, interessante Aufgaben oder die Mitgestaltung am Dienstplan…

Karin: “Bei der MVG gibt es super Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Man kann sich gut weiterqualifizieren und sich als Fahrerin später auch in anderen Abteilungen bewerben. Das ist richtig spannend. Außerdem wird man individuell gefördert. Ich bin als Fahrerin eingestiegen, heute bin ich in der Verwaltung tätig.”

mehr…

Bewerbungstram fährt wieder: Di, 12. November 2019

Einsteigen zum Job als Busfahrer oder U-Bahnfahrer (m/w/d) –
Bewerbungstram der MVG München: 12. November 2019

Sie wollen sich beruflich verändern? Dann steigen Sie einfach an einer der genannten Haltestellen in die Bewerbungstram und sprechen Sie mit den Mitarbeitern der Münchner Verkehrsgesellschaft. Vielleicht haben Sie beim Aussteigen bereits einen Job und eine Zusage* in der Tasche. Die Bewerbungstram fährt am Dienstag, den 12.11. für Busfahrer und U-Bahnfahrer. Schauen Sie einfach auf dem Fahrplan welche Haltestelle für sie die nächste ist, wann die Bewerbungstram dort hält und steigen Sie ein!

mehr…

Neu ab 2019 – mehr Gehalt für die Busfahrer der MVG in München

Ab Juli 2019 – deutlich mehr Gehalt für Busfahrer
in München bei der MVG

Busfahrer Gehalt München Arbeitsbedingungen

Die MVG als eine Tochter der Stadtwerke München hat das Gehalt für Busfahrer, U-Bahnfahrer und Trambahnfahrer erheblich nach oben angepasst. Die MVG München ist zudem ein sicherer Arbeitgeber, der sich sehr an den Bedürfnissen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientiert. Gute Arbeitsbedingungen für z.B. die Busfahrerinnen und Busfahrer sowie zusätzliche Sozialleistungen machen den Job bei der MVG München attraktiv! Für Umsteiger, Einsteiger, Quereinsteiger oder Wiedereinsteiger. Auch eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Busfahrer ist möglich!

mehr…

Arbeitsplatz in München – 300 Fahrer für 2018 gesucht

300 freie Stellen in München für 2018 –
ein guter Job als Fahrer bei der MVG

busfahrer_job_muenchen

Über 300 Stellen für Fahrerinnen und Fahrer sollen 2018 besetzt werden. Dafür sucht die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) Verstärkung für den Fahrdienst bei U-Bahn, Bus und Tram. Allein im laufenden Jahr plant die MVG, ihr Leistungsprogramm um rund 3 Prozent auszubauen.

mehr…

Stellenangebot in München bei der U-Bahnwache

Ein guter Job in München im Sicherheitsbereich –
verstärken Sie die Münchner U-Bahnwache

Stellenangebot_muenchen_u-bahnwache

Auch in Zukunft benötigt die U-Bahnwache München kundenorientierte und engagierte Mitarbeiter, die die vielfältigen Aufgaben im Sicherheitsbereich eines modernen Verkehrsunternehmens professionell bewältigen können. Die Ausbildung gilt im privaten Sicherheitsgewerbe als beispielhaft, weshalb die Münchner U-Bahnwache weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus bekannt ist und Vorbildcharakter hat.

mehr…

Busfahrer in München – einsatzbereit und engagiert im Job!

Busfahrer, Straßenbahnfahrer und U-Bahnfahrer bei der MVG machen einen guten Job!

“Das sagen die Chefs”, ist eine Reihe von Statements, welche die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern deutlich machen. Ehrliche Kritik ist gut, aber hier soll auch einmal Platz sein, für ein ehrliches Lob!

busfahrer_muenchen_stellenangebot

Peter N. Mitarbeiter bei der MVG, findet die Einsatzbereitschaft seiner Kollegen bemerkenswert: “Unsere Fahrer und Fahrerinnen machen manchmal Überstunden. Oft sind sie planbar, z. B. zum Oktoberfest oder bei Fußballspielen. Oft fällt aber auch Mehrarbeit an, wenn Kollegen ausfallen. Hier bieten sich viele Busfahrer, Straßenbahnfahrer oder U-Bahnfahrer freiwillig an, Überstunden zu fahren. Auch wenn es dafür mehr Lohn gibt – diese große Einsatzbereitschaft zu unterstützen, wenn es knapp wird, schätze ich sehr.”

mehr…

Job als Busfahrer im Nahverkehr Regensburg – ein interessanter Beruf

Interview mit Franz Baszler, Busfahrer in Regensburg:
„Mein Beruf ist meine Berufung“

busfahrer_nahverkehr_regensburg_job

Geregelte Arbeitszeiten sind ein Vorteil beim Job als Busfahrer im Nahverkehr

Wer einen Job als Busfahrer im Nahverkehr hat, weiß genau, wann er wo fährt. Natürlich gilt es dabei am Wochenende oder in Schichtarbeit auch nachts zu Fahren. Aber das bei geregelten Arbeitszeiten und Vergütung. Dies schätzen viele Busfahrer und so finden auch diverse Umschulungen statt aus anderen Berufen. Als Quereinsteiger kann man den Busführerschein teils auch bei den Nahverkehrsunternehmen machen und hat anschließend einen festen Job mit sicherem Einkommen und geregelten Arbeitszeiten.

mehr…