Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Im Juni, Juli und August 2022 mit dem 9 Euro-Ticket bares Geld sparen

Ab 1. Juni 2022 startet das 9 Euro Ticket –
Entlastung für den Geldbeutel und die Umwelt!

Als Reaktion auf die gestiegenen Energie- und Kraftstoffkosten hat die Bundesregierung ein umfassendes Entlastungspaket geschnürt, von dem auch die Fahrgäste im ÖPNV profitieren: Das 9-Euro-Ticket startet am 1. Juni. Der Vorverkauf läuft bereits! 

Wer schon heute Kund*in ist, kann mit dem Monatsticket für 9 Euro im Aktionszeitraum bares Geld sparen – natürlich auch als Inhaber*in eines Abos. Außerdem ist das 9-Euro-Ticket ein tolles “Schnupper-Angebot” für Neukund*innen, die den ÖPNV zu einem besonders günstigen Preis testen können.

Das 9-Euro-Ticket kann für die Monate Juni, Juli und August 2022 für jeweils 9 Euro erworben werden. Es ist ab sofort z.B. an vielen Ticket-Automaten erhältlich sowie in Kundencentern der Nahverkehrsunternehmen, den Ticketpartnern. Schnell und einfach geht der Kauf in den Apps der Nahverkehrsunternehmen.

mehr…

Man nennt ihn „Mr. U-Bahn”

Michael Sharp – 40 Jahre bei der VAG
und Experte für die U-Bahn!

Stellvertretend für 2.000 VAGler berichten einige Kolleg*innen über ihren U-Bahn-Job und das Leben darum herum. Mike Sharp zum Beispiel, ist Gruppenleiter Baumaßnahmen und Sonderverkehre.  Man nennt ihn auch „Mr. U-Bahn“ und kaum einer steht für die U-Bahn wie er.

mehr…

Einsteigen in den ÖPNV – mit der MVG schnell und sicher durch München!

Jetzt wieder einsteigen in Bus, Straßenbahn und U-Bahn! Motivations-Kampagne der MVG München zur stärkeren Nutzung des ÖPNV

“Fahr wieder MVG – denn bei uns geht vieles klar!” So lautet ein Slogan, der für den Wiedereinstieg in den ÖPNV wirbt. Die MVG startete eine Kampagne, um die Fahrgäste zurückzugewinnen. Während der Pandemie sind viele Menschen auf das Auto umgestiegen. In verschiedenen Motiven zeigt die MVG die Vorteile auf, um Fahrgäste zurückzugewinnen und moderne Mobilität wieder ins Bewusstsein zu rücken. Für ein gut funktionierendes Verkehrssystem, eine attraktive Stadt mit Lebensqualität und für den Klimaschutz!

mehr…

Die Allrounder Ausbildung in Würzburg – FiF, Fachkraft im Fahrbetrieb

Schnell sein – jetzt für Ausbildungsplatz ab 1.9.2022 bewerben!
Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb in Würzburg:
Busführerschein, sicherer Job und Klimaschutz in einem!

Wer eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in Würzburg beginnen möchte, sollte sich über den Beruf Fachkraft im Fahrbetrieb informieren und sich jetzt bewerben für den Ausbildungsbeginn ab dem 1.9.2022. Während der Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb in Würzburg lernt man alles rund um den Straßenbahn- und Busbetrieb der WVV.

Das Besondere bei der Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb in Würzburg:
Man macht den Straßenbahnführerschein und den Busführerschein!

So lenkt man schnell die größten E-Mobile der ganzen Stadt wie z.B. die Straßenbahnen. 1000 PS und 40 Tonnen Leergewicht hat man dann locker im Griff! Technik, Kontakte zu Menschen sorgen für Abwechslung im Arbeitsalltag. Außerdem bekommt man einen vielseitigen Einblick in diverse Bereiche und kannst verantwortungsvoll von Anfang an auch in Werkstätten, Fahrplanung, Verkehrsleitstelle und Büro mitarbeiten. Und als Mitarbeiter für moderne Mobilität unterstützt man in jedem Fall auch aktiv den Klimaschutz!

mehr…

Der Allrounder – Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb

Technik, Menschen, Stadt, Verkehr, Fahrtraining, Wetter, Büro, Dienstplan, Kundenservice – darf es mal etwas mehr sein?

Die Verkehrsbetriebe in Bayern bieten die Ausbildung zum vielseitigen Beruf Fachkraft im Fahrbetrieb an.

Während der Ausbildung lernt man die verschiedenen Abteilungen rund um den Verkehrsbetrieb kennen und gewinnt umfassende Einblicke in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche: Einsätze in den Werkstätten, in den Kundencentern oder im Betriebszentrum gehören dazu, genauso, wie Einblicke in das Marketing oder den Vertrieb. Auch im Bereich Dienstplanung, Fahrzeugdisposition, Personalplanung und Kundenbetreuung übernimmt eine Fachkraft im Fahrbetrieb Aufgaben. Mit dieser Ausbildung ist man der “Allrounder im Verkehrsbetrieb” und demnach für viele Bereiche einsetzbar und kompetent.

mehr…

22.6. und 13.7. digitale Fachmesse für Ausbildung und Studium: vocatium Video-Chat Mittelfranken

Im Videochat alles erfahren über eine Ausbildung
bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft in Nürnberg

Die Messe-Termine:

  • Videochat 1 am 22. Juni 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Videochat 2 am 13. Juli 2021 von 14:30 bis 17:30 Uhr

Zum Start deiner Gespräche besuche am Messetag www.vocatium.de/online.
Auf dieser Seite findest du auch einen kurzen Erklärfilm für die Videochats.

Du kannst dich vorab für Gespräche dort anmelden (Button Schüler-Anmeldung) oder spontan vorbei schauen.

mehr…

VAG Online-Info-Abend zu Ausbildung und Beruf

„Ab in die Zukunft” – Online-Infoabend zu Ausbildung in Nürnberg bei der VAG: Live, am 25.2. ab 19 Uhr

Am Donnerstag, den 25. Februar, ab 19 Uhr lädt die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg zu einem Online-Bewerber-Informationstag ein. „Ab in die Zukunft” heißt es an diesem Abend, der den Ausbildungsberuf FiF, Fachkraft im Fahrbetrieb, unterhaltsam vorstellt.

Direktlinks:

https://www.facebook.com/VAGNUE

instagram.com/vagnuernberg

mehr…

Jetzt Busfahrer werden – ein Job mit Zukunft und sicherem Einkommen

Neues Jahr – neuer Job: Werden Sie Busfahrer –
ein Job mit Zukunft und sicherem Gehalt!

Sie überlegen sich, ob es Sinn macht den Job zu wechseln? Möchten mehr Sicherheit bei der Bezahlung, und auf Jahre hinaus eine feste Arbeitsstelle, die unabhängig ist von Konjunkturschwankungen? Dann kommen Sie zum Nahverkehr, der Zukunftsbranche, die festes Einkommen zahlt und zudem Ihre Arbeit mit vielen sozialen Leistungen vergütet.

mehr…

Busfahrer – ein Job mit geregelten Arbeitszeiten!

Mohammad, Busfahrer bei der MVG,
schätzt die geregelten Arbeitszeiten in seinem Beruf

“Ich arbeite als Busfahrer bei der MVG. Hier habe ich gute Möglichkeiten mich zu entwickeln und auch mal in anderen Bereichen zu arbeiten. Vor der MVG habe ich schon in vielen Branchen gearbeitet, in der Hotelbranche, bei einem Reisebusunternehmen oder auch als Chef bei einer Gebäudereinigungsfirma. Aber nie hatte ich so eine geregelte und sichere Arbeit wie bei der MVG. Einen sicheren Arbeitsplatz, das brauche ich als Vater von drei Kindern.”

mehr…

Elektromobiliät im ÖPNV

Unsere Mission – den Busverkehr für München
zu 100 % elektrisch zu gestalten

Unsere Vision ist, den MVG Busverkehr in Zukunft zu 100% elektrisch zu betreiben. Und zwar mindestens so wirtschaftlich und zuverlässig wie heute. Denn nur dann haben Bus & Bahn eine Chance im Wettbewerb mit dem Autoverkehr. Die technischen Möglichkeiten schreiten voran, Schritt für Schritt werden wir dieses Ziel erreichen.

mehr…