Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Familie und Beruf leichter vereinbaren – Busfahrerin werden in München

Werden Sie Busfahrerin in Voll- oder Teilzeit

Mit einer groß angelegten Kampagne sucht die MVG Verstärkung für den Fahrdienst bei U-Bahn, Bus und Tram. Auch in den nächsten Jahren wird der Bedarf an Fahrerinnen und Fahrern ungebrochen sein, weil die Nachfrage stetig steigt und das Angebot weiter ausgebaut werden muss.

mehr…

Interview mit Max R., Busfahrer in Ingolstadt

Mit dem Nachtbus durch’s Silvesterfeuerwerk

Max R. ist hat sich mit seinem Beruf als Busfahrer einen Kindheitstraum erfüllt. Er hat die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb im Nahverkehr Ingolstadt absolviert und hat nun eine sichere Arbeitsstelle beim kommunalen Unternehmen Stadtbus Ingolstadt. Im folgenden kurzen Interview erzählt Max R. was ihm an seinem Beruf besonders gefällt und welche besonderen Herausforderungen dieser Job mit sich bringt.

Steckbrief zu Max R., Busfahrer im Nahverkehr bei der Stadtbus Ingolstadt

  • Beruf/ Ausbildung: Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Einsatzbereich: Busfahrer
  • Nahverkehrsunternehmen: SBI

mehr…

Arbeitsbedingungen und Gehalt als Busfahrer in München

Gute Arbeitsbedingungen als Busfahrer
in München bei der MVG

Busfahrer Gehalt München Arbeitsbedingungen

Die MVG als eine Tochter der Stadtwerke München ist ein sicherer Arbeitgeber, der sich sehr an den Bedürfnissen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientiert. Wir legen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen für unsere Fahrerinnen und Fahrer und bieten eine ganze Reihe an Pluspunkten. Denn wir schätzen die Leistung, das Können und vor allem auch das große Engagement unserer Fahrerinnen und Fahrer sehr.

mehr…

Job als Busfahrer im Nahverkehr Regensburg – ein interessanter Beruf

Interview mit Franz Baszler, Busfahrer in Regensburg:
„Mein Beruf ist meine Berufung“

busfahrer_nahverkehr_regensburg_job

Geregelte Arbeitszeiten sind ein Vorteil beim Job als Busfahrer im Nahverkehr

Wer einen Job als Busfahrer im Nahverkehr hat, weiß genau, wann er wo fährt. Natürlich gilt es dabei am Wochenende oder in Schichtarbeit auch nachts zu Fahren. Aber das bei geregelten Arbeitszeiten und Vergütung. Dies schätzen viele Busfahrer und so finden auch diverse Umschulungen statt aus anderen Berufen. Als Quereinsteiger kann man den Busführerschein teils auch bei den Nahverkehrsunternehmen machen und hat anschließend einen festen Job mit sicherem Einkommen und geregelten Arbeitszeiten.

mehr…

Betriebliche Sozialleistungen im Nahverkehr

Betriebliche Sozialleistung für Mitarbeiter im Nahverkehr – Kinderbetreuung im Ferienbus KooMiKi in Nürnberg

KooMiki_girl_100

Mit einem Job beim Nahverkehr in Nürnberg genießen Sie zusätzliche Vorteile: zum Beispiel wenn es um die Ferienbetreuung der Kinder geht. Mit dem KooMiKi Ferienbus, der die ganzen 6 Wochen in den Sommerferien unterwegs ist, bietet die VAG ihren Mitarbeitern eine von vielen betrieblichen Sozialleistungen an. KooMiKi ist nur ein Beispiel für die gute Familienpolitik der Nahverkehrsunternehmens!

mehr…