Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Mutige Ersthelfer im Fahrdienst

Mit beherztem Einsatz leisteten eine U-Bahnfahrerin
und ein U-Bahnfahrer bei einem Fahrgast Erste Hilfe

Ersthelfer_Fahrdienst_MVG

Im Fahrdienst ist jeder Tag anders – aber die Erlebnisse von zwei Kollegen waren doch besonders. Sie wurden unvorhergesehen zu Rettern, als ein Fahrgast im Zug mit einem Herzstillstand zusammengebrach.

mehr…

Öffentlicher Nahverkehr – Branche mit Zukunft und guten Jobs!

Rekordjahr 2916: 180 Millionen Fahrgäste mehr innerhalb eines Jahres – viele Jobs als Busfahrer frei!

Busfahren_Zukunft_job

Der Nahverkehr ist eine Branche mit Zukunft! Das zeigen die neuesten Zahlen des VDV (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen). So sind im Jahr 2016 die Fahrgastzahlen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) deutlich gestiegen: Über 10,18 Milliarden Kunden sorgten für einen Fahrgastrekord bei den Mitgliedsunternehmen des VDV.
Die steigende Nachfrage bedeutet auch, dass mehr Personal benötigt wird. Vor allem Busfahrer, U-Bahnfahrer oder Straßenbahnfahrer werden zur Sicherung eines funktionierenden Nahverkehrs eingestellt.

mehr…

Job bei gutem Arbeitgeber – SMW / MVG München

Arbeitgeber mit Verantwortung – die Stadtwerke München SWM / MVG sorgen vielseitig für ihre Mitarbeiter!

arbeitgeber_swm_job

Ein guter Job bei der SMW / MVG – ein Arbeitgeber mit Unternehmenswerten!

Mitarbeiter aus allen Bereichen der SWM Stadtwerke München (Mutterfirma der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG) haben in einem gemeinschaftlichen Prozess die Unternehmens-Werte definiert. Diese Werte beschreiben das Miteinander und die Zukunftsperspektiven bei der SWM / MVG.

mehr…

Tipps zur Bewerbung als Busfahrer oder Busfahrerin im Nahverkehr

Tipps zur Bewerbung – so schreiben Sie eine gute Bewerbung
und erhöhen ihre Chancen auf einen guten Job zum Beispiel
als Busfahrer oder Busfahrerin!

Busfahrer_bewerbung

Sie wollen mit Ihrer Bewerbung einen guten Eindruck machen?

Der erste Eindruck zählt! Ob bei einem persönlichen kennenlernen oder bei der Durchsicht von Unterlagen, in Papierform oder in digitaler Form. E-Mail und Online-Bewerbung sind zunehmend beliebt. Denn ohne lange Postwege ist mit ihnen eine schnelle und unkomplizierte Übermittlung der Bewerbung möglich. Trotzdem solte man große Sorgfalt auf die Erstellung der Daten verwenden. Genauso, wie bei einer Bewerbung in Papierform. Wir geben Ihnen ein paar einfache Tipps, wie Sie Ihre Bewerbung und Ihr Bewerbungsgespräch noch erfolgreicher machen.

mehr…

Ingolstadt Airport Express neu – mit WLAN!

Surfen im Bus – WLAN im Ingolstädter Airport Express

airport_bus_ingolstadt_wlan

Mit dem Bus zum Flughafen München kostenlos im Internet surfen–
Ingolstädter Airport Express mit WLAN

Reisende können in zwei Bussen des Ingolstädter Airport Express kostenlos WLAN nutzen. In Zusammenarbeit mit der aligia GmbH wurden mobile WLAN-Accesspoints in den beiden Fahrzeugen eingebaut, so dass während der rund einstündigen Fahrt zum Münchner Flughafen problemlos im Internet gesurft werden kann.

mehr…

Klimaschutzplan 2050 – Öffentlicher Nahverkehr wichtiger Faktor!

Klimaschutzplan 2050 – mit dem Öffentlichen Nahverkehr
die Umwelt entlasten und Klimaziele erreichen!

Öffentlicher Nahverkehr Klimaschutz

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) beteiligt sich mit weiteren Branchenverbänden und führenden deutschen Unternehmen an der gemeinsamen Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050. „Gerade der Verkehrssektor spielt eine entscheidende Rolle, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Der öffentliche Personenverkehr und Güterverkehr ist umweltfreundlich und leistet bereits heute einen wesentlichen Beitrag für die Entlastung der Umwelt“, so VDV-Präsident Jürgen Fenske.

mehr…

„Der Bus bewegt besser” – der Bus als Klimaschützer!

„Der Bus bewegt besser“ – Kampagne des VDV

klima_umwelschutz_bus

Morgen fällt der Startschuss für den 4. Deutschland-Tag des Nahverkehrs. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und die Infrastrukturinitiative „Damit Deutschland vorne bleibt“ rufen zusammen mit rund 40 Verkehrsunternehmen Bund und Länder dazu auf, sich stärker für den Öffentlichen Verkehr zu engagieren. Im Fokus des diesjährigen Aktionstages steht der Bus. Der ist nicht nur tragende Säule der Mobilität, sondern vor allem auch ein wirksames und unverzichtbares Instrument für den Klimaschutz.

mehr…

Werkstattleiter im Nahverkehr – ein Job mit Verantwortung

„Vorfahrt für die Sicherheit“ – Werkstattleiter Dieter P.
über seinen Job für die Stadtwerke Aschaffenburg

job_werkstattleiter_nahverkehr

Keine Kompromisse! „Das ist meine Devise bei der Sicherheit unserer Busse.“ Dietmar P. sorgt als Werkstattleiter des Omnibusbetriebshofs in der Hefner-Alteneck-Straße dafür, dass jeder Bus fährt, als sei er gerade frisch vom Werk gekommen. Besser gewartete Fahrzeuge als die Flotte der Stadtwerke sind in der Stadt wohl kaum unterwegs.

mehr…

Studie belegt – Busfahrer genießen hohes Vertrauen!

Angesehen im Job – Busfahrer genießen
hohes Vertrauen in der Bevölkerung!

nuernberg_job_busfahrer_vag

Eine aktuelle Studie „Trust in Professions“, für die der GfK Verein mehr als 29.000 Verbraucherinterviews geführt hat, zeigt: Busfahrer, Straßenbahnfahrer und U-Bahnfahrer gehören zu der Berufsgruppe, die bei der Bevölkerung hohes Vertrauen genießt.

mehr…

Studie: Jugendliche schätzen den Nahverkehr!

Jugendstudie 2016: ÖPNV mehr als ein Verkehrsmittel

nahverkehr_zukunft_jugend

Jugendliche schätzen öffentliche Verkehrsmittel –
mehr Zeit für Freunde in Bus, Straßenbahn und U-Bahn

Die neue Studie des SINUS-Instituts „Wie ticken Jugendliche 2016?“, die kürzlich in Berlin vorgestellt wurde, hat Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren erstmals auch zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Das Ergebnis ist aus Sicht des Öffentlichen Personenverkehrs positiv: Der überwiegende Teil der Jugendlichen ist mit dem Bus- und Bahnangebot in Deutschland zufrieden und sieht im ÖPNV mehr als nur ein Beförderungsmittel. Die Befragten gaben an, dass sie die Fahrtzeiten nutzen, um in sozialen Austausch zu treten, alte Freunde wiederzutreffen oder neue Kontakte zu knüpfen. Sie schätzen zudem die Möglichkeiten, während der Fahrt etwas von der Umgebung sehen zu können und Zeit für sich zu haben.

mehr…