Slide backgroundEin Job in Bayern

„Da leben, wo andere
Urlaub machen!”

Öffentlicher Verkehr wächst stetig – Fachkräfte benötigt

Mobilität in Deutschland – Nahverkehr als Gewinner!

Die Ergebnisse der neusten Auflage von „Mobilität in Deutschland“ (MiD), der bundesweiten Mobilitätsstudie des Meinungsforschungsinstitut infas im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums, liegen vor. Laut dem Kurzreport ist der Öffentliche Personenverkehr (ÖPV) mit Bussen und Bahnen dabei der größte Gewinner. Die Ergebnisse belegen die gut Annahme des Nahverkehrs durch immer mehr Nutzer. Dies birgt für die Zukunft auch die Anforderungen an Personal und Fachkräfte vor allem im Bereich Busfahrer, Starßenbahnfahrer und U-Bahnfahrer.

mehr…

Mobilität der Zukunft – durch optimierten Nahverkehr die Klimaziele erreichen

Szenario „Deutschland mobil 2030“ –
Studie zur Mobilität der Zukunft zeigt:
Die Verkehrswende ist möglich!

30 Prozent mehr Öffentlicher Personenverkehr (ÖPV) und 22 Prozent mehr Schienengüterverkehr (SGV): Dieses Wachstum ist laut einer aktuellen Studie der Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) und Intraplan bis zum Jahr 2030 möglich. In der Studie „Deutschland mobil 2030“, die im Auftrag des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erstellt wurde, haben die Gutachter auf Basis aktueller Verkehrs- und Bevölkerungsdaten, Trends sowie politischer Rahmenbedingungen die zu erwartenden Entwicklungen des deutschen Mobilitätsmarktes prognostiziert.

mehr…

Mobil in München – modern und nachhaltig unterwegs

Moderne Mobilität der Zukunft – die MVG
erweitert ihr Angebot kontinuierlich

Die Münchner sind gern unterwegs – und zwar Jahr für Jahr mehr. Das ist spürbar: Nicht nur die Straßen sind immer voller, sondern auch die Züge und Busse. Deswegen verbessert und erweitert die MVG ihr Angebot ständig: So fahren die Züge auf der U2 ab Mitte 2018 ganztags im 5-Minuten-Takt, im Berufsverkehr noch öfter. Und weitere Taktverdichtungen sind bereits geplant.

mehr…

Öffentlicher Nahverkehr – engagierter und nachhaltiger Arbeitgeber!

Für Luftreinhaltung und Klimaschutzziele im Verkehr:
VDV fordert ÖPNV-Sonderprogramm von der Bundesregierung

Der VDV fordert von der neuen Bundesregierung ein Sonderprogramm für den Ausbau und für die Modernisierung des kommunalen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Deutschland. Vorstände und Geschäftsführer der großen Nahverkehrsunternehmen aus Köln, Hamburg, Berlin, München und Dortmund haben dazu heute in Hamburg gemeinsam Stellung bezogen.

„Deutschland droht seine Klimaschutzziele deutlich zu verfehlen. Im Verkehrssektor steigen die Schadstoffemissionen seit Jahren immer weiter statt zu sinken. Ein moderner, leistungsstarker und ökologischer ÖPNV kann gerade in den Großstädten und Ballungsräumen wesentlich dazu beitragen, die Probleme bei Luftreinhaltung und Schadstoffbelastung nachhaltig zu lösen. Doch dafür muss mehr in den ÖPNV investiert werden“, so Jürgen Fenske, VDV-Präsident und Vorstandsvorsitzender der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB).

mehr…

Sauber! Nahverkehr fordert mehr Unterstützung für Elektrobus

Zukunft der Elektrobusse: Verkehrsunternehmen und Bushersteller treffen sich mit Bundesumweltministerin

Hochrangige Vertreter des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und der in Deutschland tätigen Bushersteller trafen sich vergangenes Jahr zu einem Gespräch bei Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Dabei ging es um die Zukunft der Elektrobusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV): Die Verkehrsunternehmen benötigen weitere Unterstützung der Politik und technische Standardisierungen seitens der Hersteller, um den angestrebten Markthochlauf mit Elektrobussen in den kommenden Jahren zu realisieren.

mehr…

„CleanShuttle“ als Vorreiter für die Verkehrswende

Nahverkehrsbranche präsentiert sich mit dem „CleanShuttle“ als Vorreiter nahverkehr-muenchen-umwelt

Bereits heute ersparen Busse und Bahnen in Deutschland 20 Millionen Autofahrten am Tag. Die vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn stattfindende Weltklimakonferenz COP 23 haben die Stadtwerke Bonn (SWB), der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie weitere beteiligte Akteure zum Anlass genommen, um Bus und Bahn im Rahmen eines Aktionstages noch stärker als attraktive und vor allem klimafreundliche Alternative im Mobilitätsangebot zu positionieren.

mehr…

Diesel-Gipfel – mehr Elektrobusse im öffentlichen Nahverkehr

Zum Diesel-Gipfel: VDV fordert den Ausbau
des ÖPNV mit Elektrobussen

Diesel-Gipfel_Nahverkehr

Anlässlich des Diesel-Gipfels im Bundeskanzleramt fordert der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erneut die Stärkung und den Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in den Kommunen. „Um die Schadstoffbelastungen im innerstädtischen Verkehr nachhaltig zu senken, brauchen wir mehr öffentlichen Verkehr in den Großstädten und Ballungsräumen. Die kommunalen ÖPNV-Angebote, vor allem die U-, Straßen- und Stadtbahnsysteme, müssen umfangreich modernisiert und erweitert werden. Dafür benötigen wir ein entsprechendes Sonderprogramm der Bundesregierung“, so VDV-Präsident Jürgen Fenske.

mehr…

Nachhaltigkeit für München – MVG kooperiert für Elektrobus!

Mit Elektrobussen für Münchens Umwelt!
Innovations-Partnerschaft von SWM / MVG und MAN

Elektrobus_München_Umwelt_Arbeitgeber_MVG

Dem Elektrobus gehört die Zukunft, doch serienreife und wirtschaftliche Fahrzeuge sind bisher noch nicht am Markt. Gleichwohl läuft die Entwicklung der Elektromobilität im Busbereich auf Hochtouren. Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) spielen dabei bereits seit Jahren eine aktive Rolle und unterstützen die Hersteller durch Testeinsätze von Prototypen-Fahrzeugen im Betriebsalltag in München.

mehr…

Strom tanken in München – App „MVG more“ zeigt Ladestationen

Für umweltfreundliche Mobilität in München –
MVG baut App „MVG more“ weiter aus

MVG_more_ladestation3

Innovation für attraktiven und umweltfreundlichen Nahverkehr –
MVG App zeigt Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) baut ihre App „MVG more“ weiter aus und bietet damit noch mehr Mobilität aus einer Hand: Ab sofort werden in der App alle Ladestationen der Stadtwerke München (SWM) samt aktuellem Belegungsstatus der Ladepunkte angezeigt. Nutzer eines Elektrofahrzeugs finden so bequem die nächstgelegene freie Säule.

mehr…

Vorfahrt für Elektrobusse in München

Vorfahrt für Elektrobusse in München:
Arbeitgeber Stadtwerke München beweist Nachhaltigkeit

elektrobusse_muenchen_nahverkehr

Nachhaltiger Arbeitgeber in München – die SWM setzt mit dem Tochterunternehmen
MVG auf die Weiterentwicklung und den Einsatz von Elektrobussen

Dem Elektrobus gehört die Zukunft, doch serienreife und wirtschaftliche Fahrzeuge sind bisher noch nicht am Markt. Gleichwohl läuft die Entwicklung der Elektromobilität im Busbereich auf Hochtouren. Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) spielen dabei bereits seit Jahren eine aktive Rolle und unterstützen die Hersteller durch Testeinsätze von Prototypen-Fahrzeugen im Betriebsalltag in München.

mehr…