Busfahrer, Straßenbahnfahrer und U-Bahnfahrer bei der MVG machen einen guten Job!

„Das sagen die Chefs“, ist eine Reihe von Statements, welche die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern deutlich machen. Ehrliche Kritik ist gut, aber hier soll auch einmal Platz sein, für ein ehrliches Lob!

busfahrer_muenchen_stellenangebot

Peter N. Mitarbeiter bei der MVG, findet die Einsatzbereitschaft seiner Kollegen bemerkenswert: „Unsere Fahrer und Fahrerinnen machen manchmal Überstunden. Oft sind sie planbar, z. B. zum Oktoberfest oder bei Fußballspielen. Oft fällt aber auch Mehrarbeit an, wenn Kollegen ausfallen. Hier bieten sich viele Busfahrer, Straßenbahnfahrer oder U-Bahnfahrer freiwillig an, Überstunden zu fahren. Auch wenn es dafür mehr Lohn gibt – diese große Einsatzbereitschaft zu unterstützen, wenn es knapp wird, schätze ich sehr.“

 

Robert P. schätzt das Engagement der Busfahrerinnen und Busfahrer in München

MVG_Busfahrer_Job_Einsatz

Robert P. 95% all unserer Busfahrer, Straßenbahnfahrer und U-Bahnfahrer, egal welcher Nationalität, machen einen tollen Job. Ob morgens um 4 oder nachts um 2 Uhr, an Feiertagen oder wenn es mal brennt, sie sind immer da.

Wenn man sie im Notfall anruft und fragt, ob sie einspringen können heißt es immer: „Ja, ich bin dabei!“ Da staune ich nur noch, wie engagiert sie sich in unser Unternehmen einbringen und wie sie einfach für andere und für uns da sind. Sie stehen immer dafür ein, dass das der Laden hier läuft das ist schon sehr bemerkenswert.

Mehr Infos

Sie möchten auch Busfahrer oder Busfahrerin in München werden?

Voraussetzungen und Arbeitsbedingungen
für den Job als Busfahrer oder Busfahrerin beim Nahverkehr in München

In nur drei Monaten (je nach Vorbildung) kann man den Busführerschein bei der MVG machen und hat eine feste Stelle in München!

Allgemeines Berufsbild Busfahrer beim Nahverkehr
Der eigene Chef hinterm Steuer, Verantwortung für viele Fahrgäste,
spannende Aufgaben und sicheres Einkommen!

Stellenangebote im Nahverkehr Bayern
Finden Sie hier freie Jobs in München, freie Stellen in Ingolstadt, Jobangebote in Regensburg, Aschaffenburg, Erlangen

Wie wird man Busfahrer im Nahverkehr?
Zum Beispiel im vielseitigen Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb“. Oder im Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer“. Beides kann man in vielen Nahverkehrsunternehmen absolvieren. Informieren Sie sich rechtzeitig bei IhremVerkehrsunternehmen über freie Ausbildungsplätze.

Freie Stellen als Busfahrer in München:

Jetzt bewerben und Busfahrer werden 
bei der MVG München

zur schnellen Online-Bewerbung als Busfahrer